Ortsverein Erdmannhausen


Home
Rückblick 2006
Aktuelles Jan. 2007
Aktuelles Feb. 2007
Aktuelles April 2007
Aktuelles Juni-Juli 2007
Aktuelles Sept. 2007
Aktuelles Januar 2008
Aktuelles Februar 2008
Aktuelles Mai 2008
Aktuelles Juni-Okt. 2008
Aktuelles Dezember 08 - Juli 09
Aktuelles Sept. 09 - Dez. 10
Aktuelles Jan. - Dez. 2011
Aktuelles Jan.-Dez. 2012
Aktuelles Jan.-Dez. 2013
Aktuelles Jan.-Dez. 2014
Aktuelles Jan.-Dez. 2015

  

Jahresrückblick 2013

In diesem Jahr hat der Ortsverein des DRK Erdmannhausen 3 Blutspendeaktionen durchgeführt – wie immer bestens organisiert und durchgeführt von den ehrenamtlichen Mithelferinnen und Mithelfern. Wir durften  insgesamt 282 Blutspenderinnen und Blutspender begrüßen, davon 19 zum ersten Mal. Darüber hinaus wurden Sanitätsdienste bei Sport- und Kulturveranstaltungen geleistet sowie im Rahmen der Sozialarbeit unseren älteren Mitbürgern bzw. bedürftigen Mitmenschen bei über 200 Besuchen an Geburtstagen und an Weihnachten entsprechende Aufmerksamkeit erwiesen. Beim diesjährigen Kinderferienprogramm hatten wir Gelegenheit, unseren jüngeren Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Aufgaben und Tätigkeiten des DRK etwas näher bringen. Hierbei kamen insbesondere die simulierten Einsatzfahrten, die spielerischen Einlagen, die Filmvorführungen, das Thema Wiederbelebung und die „Wurst vom Grill“ sehr gut an. Um im Ernstfall gerüstet zu sein, wird jährlich gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr eine Einsatzübung durchgeführt. In diesem Jahr war der "Tatort" das evangelische Gemeindehaus. Hier war im Keller entstehende Rauchentwicklung zu bekämpfen und es waren 2 Verletzte zu retten - einen aus dem Keller und einen weiteren aus dem Obergeschoß. Auch beim diesjährigen Straßenfest haben wir teilgenommen und wir konnten an unserer „Blutbank“ zahlreiche Gäste begrüßen. An dieser Stelle sagen wir recht herzlichen Dank an alle, die uns unterstützt haben, egal in welcher Form!


Blutspende…                                                                                         …Übungseinsatz…

 

Das Jahr 2013 stand auch im Zeichen des 150-jährigen Bestehens des Deutschen Roten Kreuzes selbst, aber auch dem 50-jährigen Bestehen des Ortsvereins Erdmannhausen.

Die Gründungsversammlung fand am 28. Mai 1963 im Gasthaus zur Sonne statt. Als 1. Vorsitzender wurde der damalige Bürgermeister Ernst Trefz gewählt, als 2 Vorsitzender Herr Konrektor Franz Petschl. Bereits zum Gründungszeitpunkt konnte der junge Ortsverein 16 aktive und 50 passive Mitglieder zählen. Rückblick bedeutet auch, dass wir denjenigen gedenken, die uns den Weg bereitet haben und nicht mehr unter uns sind.

...wir sind immer für Sie da!

 

Wir sind nunmehr seit 50 Jahren für Sie da, sei es bei Sanitätsdiensten bei diversen Veranstaltungen, bei Notfall- und Übungseinsätzen, im Bereich soziale Dienste, bei Blutspenden und beim Straßenfest etc..  Dies funktioniert natürlich nur, wenn die entsprechende Beistellleistung erfolgt. Diese zeigt sich insbesondere durch die Bereitschaft unserer Mitglieder, ihren Einsatz ehrenamtlich in Ihrer Freizeit zu erbringen. Recht herzlichen Dank dafür. Einen weiteren wichtigen Beitrag für den Dienst am guten Zweck erweisen die Blutspenderinnen und Blutspender, die an unseren Blutspendeaktionen teilnehmen. Auch hier bedanken wir uns in besonderem Maße. Nicht weniger wichtig ist die Zusammenarbeit mit den Vereinen, der freiwilligen Feuerwehr und der Gemeindeverwaltung. Wir bedanken uns für die sehr gute und harmonische Zusammenarbeit in den vielen Jahren.
Dies gilt darüber hinaus auch für die Unternehmen, die uns stets unterstützt haben. 50 Jahre DRK Erdmannhausen - wir für Sie, Sie für uns. Nicht nur in 2013…

 

Ihnen allen ein gutes und gesundes neues Jahr 2014 !

 

 

Jahresausklang 2013 - Bericht

 

Eine knapp 3-stellige Zahl an Besuchern hat sich beim ersten Jahresausklang des DRK Erdmannhausen am Samstag,               den 28. Dezember trotz Regens eingefunden. Bei guter Stimmung, einer Wurst vom Grill sowie einem Glühwein oder Punsch war es im aufgebauten Zelt vor dem Rathaus doch recht gemütlich, und der eine oder andere verweilte dann schon etwas länger. Aufgrund der guten Resonanz und den positiven Rückmeldungen vieler Gäste möchten wir das im nächsten Jahr wiederholen. Herzlichen Dank an alle, die den Weg zu uns gefunden haben und an unsere Helferinnen und Helfer, die wieder einmal für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

 

Jahresausklang 2013

 

Wir laden recht herzlich ein gemeinsam mit uns den Jahresausklang 2013 zu feiern.
Wir erwarten Sie am Samstag, den 28. Dezember 2013 ab 16 Uhr vor dem Rathaus.
Unser Motto: Bei Glühwein, einer Wurst vom Grill und etwas Hintergrundmusik gemeinsam  mit Freunden und Bekannten auf das vergangene Jahr zurückblicken oder auch nur einfach so gemütlich beisammen sein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen !

 

Ergebnis der Blutspendenaktion am 6. Dezember

 

Bei der letzten Blutspendenaktion in diesem Jahr fanden 84 Blutspenderinnen und Blutspender trotz widrigen Wetters namens Xaver den Weg zu uns, um Ihren Beitrag für eine gute Sache zu leisten. Hierbei durften wir auch 5 Erstspender begrüßen. Neben der im Anschluss angebotenen Stärkung am beliebten Buffet wurde der Beitrag noch mit einem kleinen Dankeschön, je einem Schokoladennikolaus von der Blutspendenzentrale sowie dem Ortsverein Erdmannhausen belohnt. Weiterhin gab es noch die Möglichkeit, an Preisausschreiben der Blutspendenzentrale und der AOK teilzunehmen. Neben tollen Sachpreisen kann man einen Besuch beim Christkindlmarkt in Nürnberg gewinnen. Wäre doch schön, wenn es dieses Mal jemanden der Teilnehmer unserer Blutspende treffen würde. Es wird bei den Blutspenden also nicht nur genommen, sondern auch etwas gegeben.       

                        

In diesem Sinne möchten wir uns bei allen Blutspenderinnen und Blutspendern recht herzlich für Ihren Beitrag zur Sicherstellung der Versorgung durch Blutkonserven bedanken! Nicht nur für diese Aktion, sondern für alle vorausgegangenen. Leider erkennt man oft die Wichtigkeit dieser Leistung erst dann, wenn man selbst oder jemand nahe stehendes Bedarf an gespendetem Blut hat. Wäre vielleicht ein Anlass für den einen oder anderen, einen oder mehrere Blutspenden als guten Vorsatz für das nächste Jahr mit aufzunehmen. Eine erste Hilfestellung können wir geben, indem wir empfehlen, die Blutspendentermine für das nächste Jahr gleich zu notieren:

Freitag, 7. Februar 2014
Freitag, 11. Juli 2014
Freitag, 28. November 2014

Jeweils 15:30 - 19:30 Uhr
im Neubau des Schulgebäudes (Goethestr. 8)

Selbstverständlich möchten wir uns auch bei allen Helferinnen und Helfern bedanken, die bei der Blutspende mit geholfen haben. Sei es bei den Vorbereitungen, beim Aufbau, beim Abbau, bei der Durchführung selbst, bei der Verköstigung und beim anschließenden Aufräumen. Dies ist alles mit entsprechendem Aufwand verbunden und ehrenamtlich erfolgt. Heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit mehr.
Zu guter Letzt auch ein recht herzliches Dankeschön an die Einzelhändler und die Gemeinde, die es uns ermöglichen, im Vorfeld der Blutspende entsprechend Werbung zu machen durch den Aushang von Plakaten bzw. der Banner.

Wir wünschen allen eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit!

Nachfolgend noch ein paar Fotos zur Blutspendenaktion:


Vom Empfang.....                                                                                    ....über die Blutspende....

...geht alles...                                                                                           ...gut gelaunt von statten.

Und im Anschluss eine tolle Auswahl am Buffet....                              ...zubereitet und stets versorgt von unserem Küchenteam.

 

Blutspendenaktion am 6. Dezember

 

Am Freitag, den 6. Dezember, findet die dritte und letzte Blutspendenaktion des DRK Erdmannhausen in 2013 statt. Uhrzeit und Ort sind wie gewohnt: 15.30 bis 19.30 Uhr in der Astrid-Lindgren-Schule (Goethe-Straße 8). Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt. Bitte nicht vergessen: Bringen Sie zur Identifikation einen Personalausweis/Reisepass mit.


Straßenfest 2013 - Das DRK sagt Dankeschön

 

Das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Erdmannhausen bedankt sich bei allen Besuchern, die den Weg trotz manchmal widrigen Wetters zu uns gefunden haben. Der Dank gilt auch allen Helferinnen und Helfern, die mit tatkräftiger Unterstützung für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Straßenfest 2013

Der Ortsverein des DRK Erdmannhausen nimmt auch in diesem Jahr wieder am Straßenfest teil. Wir würden uns freuen, Sie als unsere Gäste an unserer „Blutbank“ bzw. Sektbar begrüßen zu dürfen. Für gute Musik - untermalt von Videoclips – ist ebenfalls gesorgt.

Da unser Ortsverein im Jahre 1963 gegründet wurde, gibt es in diesem Jahr noch die Besonderheit, das 50-jährige Bestehen zu feiern. Ein Grund mehr, um bei uns vorbei zu schauen.

 
 
 
 
Kinderferienprogramm am Samstag 24.08.2013

„Ein Tag beim Roten Kreuz“ – das war das diesjährige Beitragsmotto zum Ferienprogramm des DRK Ortsvereins Erdmannhausen. Ziel war es, mit Spiel und Spannung den 14 teilnehmenden Kindern etwas von den Aufgaben und Tätigkeiten des DRK zu vermitteln. Nach einem „Aufwärmspiel“ und einem DRK-Zeichentrickfilm folgten die Teilnahme an einem Übungseinsatz(„verletzter Radfahrer an der Halle auf der Schray“), eine Einführung zu den Themen „Wie lege ich einen Verband an“ sowie „Herz-Lunge-Wiederbelebung am Defi-Übungsgerät“. Hierbei hatte jedes Kind Gelegenheit, Fragen zu stellen und selbst Hand anzulegen.

Leider machte das Wetter dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung, so dass der Außeneinsatz abgebrochen werden musste. Allerdings waren die Kinder mit einer Fahrt im Sanitätsfahrzeug durch Erdmannhausen auch zufrieden zu stellen.

Mit Begeisterung wurden auch die angebotenen Spiele wie z.B. „Wer wickelt am schnellsten die Binden auf?“ angenommen. Zum Abschluss gab es Wurst vom Grill und kleine Gemüsesnacks.

Wir danken hiermit allen Kindern für die Teilnahme sowie ihre Neugierde und die Begeisterung, die sie mitbrachten. Das ist der schönste Lohn für alle Helferinnen und Helfer, die sich an diesem Tag eingebracht und ihn mit gestaltet haben. Auch ihnen gilt ein recht herzliches Dankeschön für den gelungenen Ablauf. Vielen Dank auch der Freiwilligen Feuerwehr für die Überlassung der Kindersitze.

Ein Spiel zum Aufwärmen

Der verletzte Radfahrer(mit Helm wäre das besser ausgegangen)

Wiederbelebung mit dem Defi

Blutspendeaktion am Freitag, 14.Juni

Bei der zweiten Blutspendenaktion des DRK Erdmannhausen in diesem Jahr erschienen 106 Spendenwillige, davon 10 Erstspender.  Sie erhielten alle anlässlich des Weltblutspendetages eine kleine Aufmerksamkeit. Wir möchten hiermit allen, die den Weg zu uns gefunden haben und auch allen Helferinnen und Helfern recht herzlich für die reibungslose Aktion danken. Der Termin für die nächste Blutspendenaktion ist übrigens leicht zu merken: 6. Dezember am Nikolaus.

 
Übung mit der freiwilligen Feuerwehr

Am Samstag, 8. Juni fand die gemeinsame jährliche Übung mit der Freiwilligen Feuerwehr statt. In diesem Jahr war der "Tatort" das evangelische Gemeindehaus. Hier war im Keller entstehende Rauchentwicklung zu bekämpfen und 2 Verletzte zu retten - einen aus dem Keller und einen weiteren aus dem Obergeschoß. Die geretteten Personen wurden zur Erstversorgung an das DRK Erdmannhausen übergeben.
Der reibungslose Ablauf der Übung hat gezeigt, dass man sich auf die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr und des DRK im Ernstfall verlassen kann. Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich für die Gelegenheit zum Mitüben und die gute Zusammenarbeit.

Blutspendenaktion am 14. Juni

Am Freitag, den 14. Juni findet die zweite Blutspendenaktion des DRK Erdmannhausen in 2013 statt. Wir bitten alle potentiellen Spenderinnen und Spender, sich an der Aktion zu beteiligen, zumal zu erwarten ist, dass die Reserven der Blutkonserven turnusgemäss im Sommer auf ein sehr niedriges Niveau aufgrund der Urlaubs- und Ferienzeit sinken werden. Anlässlich des Weltblutspendetages, der just auf diesen Tag fällt, wird es für jeden Spendenwilligen ein kleines Präsent geben. Die Aktion findet wie immer von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Astrid-Lindgren-Schule (Goethe-Straße 8) statt.
Bitte nicht vergessen: Bringen Sie zur Identifikation einen Personalausweis / Reisepass mit.

Warum ist eigentlich am 14. Juni Weltblutspendetag ? Dieser Tag ist der Geburtstag von Karl Landsteiner (1868-1943), dem Entdecker der Blutgruppen - also ganz passend.

Ergebnis der Mitgliederversammlung 2013

Am Donnerstag, 16. Mai fand die jährliche Mitgliederversammlung des DRK Ortsverein Erdmannhausen statt. Nach der offiziellen Eröffnung durch Vorstand Lutz Schwaigert  erfolgten die Berichte des Vorstandsvorsitzenden, des Kassierers, der Bereitschaftsleitung, der ersten Einsatzeinheit und der Sozialarbeit. Es gab keine Beanstandungen, die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

 

In diesem Jahr standen turnusgemäß Neuwahlen auf der Tagesordnung. Wie sie bereits im Vorfeld angekündigt hatten, stellten sich der 1. Vorsitzende Lutz Schwaigert und auch die stellvertretende Vorsitzende Daniela Baumgärtner-Bauer nicht mehr zur Wiederwahl und erläuterten ihre Beweggründe. Beide werden dem Ortsverein weiterhin verbunden bleiben und ihn tatkräftig unterstützen.

 

Die im Anschluss durchgeführten Wahlen brachten dann folgendes Ergebnis:

 

1. Vorsitzender: Rudolf Holzwarth, 2. Vorsitzender: Lothar Fritz, Kassierer: Werner De Noni, Sozialarbeit: Helga Unger, Schriftführer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Marco Di Doi, Aktives Ausschussmitglied: Jörg Marquardt, Kassenprüfer: Andrea Krisch und Karl Fritz. Seitens der Bereitschaft wurden Nadine Horntasch und Daniel Günther als paritätische Bereitschaftsleitung benannt und in der Mitgliederversammlung bestätigt. Robert Bauer, langjähriger Bereitschaftsleiter, stellte sich nicht zur Wiederwahl, was er ebenfalls begründete. Auch er wird weiterhin der Bereitschaft angehören und sich weiterhin um das Thema Ausbildung / Kurse kümmern.

 

Daniela Baumgärtner-Bauer, Robert Bauer und Lutz Schwaigert wurde für Ihre bisherige, teilweise langjährige Tätigkeit u.a. auch in leitender Funktion recht herzlich gedankt und mit einem kleinen Präsent bedacht.

 

Auch in diesem Jahr gab es Dienstjubiliäen zu verzeichnen:

Karsten Trautwein: 10 Jahre

Robert Bauer und Jörg Marquardt: 30 Jahre

Klaus Bölke und Günther Trautwein: 40 Jahre.

 

Der alte Vorsitzende Lutz Schwaigert und der neue Vorsitzende Rudolf Holzwarth bedankten sich recht herzlich für die langjährige Treue und überreichten den Anwesenden eine Ehrungsurkunde, eine Auszeichnungsspange sowie ein Präsent.

Zudem beschloss die Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Vorstandes, in diesem Jahr wieder am Straßenfest teilzunehmen.

 

Alter und neuer Vorstand

Mitgliederversammlung 2013

Das Deutsche Rote Kreuz – Ortsverein Erdmannhausen lädt recht herzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung ein. Diese findet am Donnerstag, 16. Mai 2013 im Vereinsraum des DRK in der Marbacher Str. 15 statt. Beginn ist um 20.00 Uhr.

Folgende Tagesordnung wurde festgelegt:

(1)   Begrüßung

(2)   Verlesen des Protokolls von 2012

(3)   Berichte

       a.     Vorstand

       b.     Kassier

       c.     Bereitschaftsleitung

       d.     Einsatzeinheit Ost

       e.     Sozial- und Seniorenarbeit

       f.      Kassenprüfer

(4)   Aussprache zu den Berichten

(5)   Entlastungen

(6) Wahl des Vorstandes

(7)   Ehrungen

(8)   Straßenfest 2013

(8)   Anträge

(9)  Sonstiges

Anträge müssen bis zum 6. Mai 2013 beim Vorsitzenden Lutz Schwaigert, Kirchenfeldstr. 33, eingereicht werden. Im Anschluss an die Versammlung findet ein gemütliches Beisammensein statt.

  

Für den Vorstand:

  

Lutz Schwaigert                       Marco Di Doi   

  (Vorsitzender)             (Schriftführer und Pressewart)

Ehrungen für insgesamt 220 Blutspenden

Am Freitag, 8. Februar fand die erste Blutspendenaktion 2013 des DRK in Erdmannhausen statt. Trotz starkem Schneefall fanden sich 92 Blutspenderinnen und Blutspender ein, davon 4 Erstspender.

Wir danken recht herzlich allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, ohne die die Durchführung der Aktionen gar nicht möglich wäre. Unser Dank gilt natürlich und insbesondere auch allen Blutspenderinnen und Blutspendern, die trotz widriger Witterung den Weg zu uns gefunden haben.

Wie in jedem Jahr fand an diesem ersten Blutspendentermin auch die Ehrung der Vielspender statt. Dieses Mal gab es insgesamt 11 Ehrungen, und zwar wurden 7 Personen für 10 Blutspenden, 3 für 25 und 1 für 75 Blutspenden. Das ist so viel wie bei 3 Blutspendenaktionen insgesamt zusammenkommen.

Folgende Personen erhielten eine Urkunde, eine Ehrennadel mit eingravierter Spendenzahl und als kleine Aufmerksamkeit ein gutes „Tröpfchen“ Wein:

Für 10 Blutspenden wurden geehrt: Denis Arndt, Birgit Brucker, Stefan Probst, Ute Schmucker, Maik Schürer, Veit Vogel und Steffen Willig.

Für 25-maliges Blutspenden bedankt sich das DRK bei: Bernd Bieberstein, Markus Jenner und Jan-Willem Riezebos.

Stolze 75 Blutspenden kann Werner Oedingen für sich verzeichnen.

Die Ehrungen wurden von der Bürgermeisterin Birgit Hannemann und der stellvertretenden Vorsitzenden des Ortsvereins Daniela Baumgärtner-Bauer vorgenommen. Beide hoben die Bedeutung der Blutspende hervor und dass die Blutspender quasi zu einer Minderheit in der Bevölkerung zählen: Gerade mal 3 % der Bevölkerung gehen zur Blutspende. Insofern ist hier noch erhebliches Potential vorhanden. Bemerkenswert ist auch, dass durch die 289 Blutspenden in Erdmannhausen im vergangenen Jahr ca. 600 – 700 Menschen geholfen werden konnte. Laut einer Statistik des Blutspendendienstes wird der größte Teil der Blutkonserven für Krebserkrankungen (19%), Herzerkrankungen(16 %), Magen und Darmerkrankungen (16%) sowie Verletzungen aus Unfällen (12 %) verwendet. Einen größeren Anteil haben Leber- und Nierenerkrankungen (6 %), Blutarmut/Blutkrankheit (6%) sowie Geburtskomplikationen (4 %) und Knochen- und Gelenkserkrankungen. Aufgrund des Beitrages von Blutspenderinnen und Blutspendern kann und konnte den vielen Patienten geholfen werden.

Deshalb gilt unser herzlicher Dank an alle vorgenannten Blutspenderinnen und Blutspendern – allesamt aus Erdmannhausen - für ihr Engagement im Dienste der Menschlichkeit. Wir hoffen, dass dies ein Ansporn für die vielen anderen (auch potentiellen) Blutspenderinnen und Blutspender ist, weiterhin oder auch beginnend sich für eine gute Sache zu engagieren. Denken Sie daran: Blut spenden hilft Leben retten. Jeder von uns könnte der Nächste sein, der eine Blutkonserve beanspruchen könnte!

Die nächste Blutspendenaktion in Erdmannhausen findet am Freitag, 14 Juni zwischen 15:30 und 19:30 Uhr im Neubau des Schulgebäudes (Goethestr. 8) statt. Informationen rund um die Blutspende erhalten Sie unter www.drk-Blutspende.de oder unter der kostenlosen Servicenummer 0800 11 949 11. Fragen und Anregungen zur Blutspende können Sie auch gerne per mail an info@drk-erdmannhausen adressieren.

Blutspendenaktion am 8. Februar

Am Freitag, 8. Februar findet die erste Blutspendenaktion des DRK Erdmannhausen in 2013 statt. Und zwar wie immer von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Astrid-Lindgren-Schule (Goethe-Straße 8). Wir würden uns freuen, wenn wir viele Spendenwillige begrüßen könnten. Im Anschluss findet die alljährliche Ehrung der Vielspender statt.